Über den Tellerrand schauen

Oder in meinem Fall über die Tortenplatte! Ich habe schon seit einiger Zeit den Wunsch einen eigenen Blog zu veröffentlichen. Nur über was? Ganz einfach. Über die schönen Dinge im Leben! Und was ist schon schöner als Kuchen, Torten, Pies, Cake Pops und all die anderen kleinen Kunstwerke, die aus den einfachsten Dingen der Welt bestehen: Mehl, Eiern und ganz viel Liebe! Ja ihr habt richtig gehört bzw. gelesen. Ich bin völlig backverrückt und fühle mich als könnte ich niemals aufhören Nachts von Torten zu träumen und andauernd mit einem kleines Notizbuch in der Hand festzuhalten, welches nächste Rezept ich unbedingt ausprobieren muss! 😀

Aber nicht nur um Gebackenes soll es sich drehen. Auch um Handgemachtes, Schönes und Dekoratives soll es in meiner kleinen DIY-Ecke gehen,  in der ich mit euch meine Inspirationen, Ideen und Umsetzungen teilen will. Und das alles mit dem Hintergedanken: Liest doch eh keiner, den Schmarn! 😉

PS: Dies hier ist ein kleines Experiment:) Ich bin sehr gespannt, ob ich überhaupt einen Leser dazu bewegen kann meine Beiträge zu lesen und kann es kaum erwarten den Blog so zu gestalten, wie ich ihn mir vorstelle!

Ich wünsche euch eine wundervolle kreative Nacht voll schöpferischer Freiheit und den Mut ab morgen richtig durchzustarten! Wenn auch nur in einem kleinen Eck 🙂

Eure Alina

Advertisements

5 Gedanken zu “Über den Tellerrand schauen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s