Fondant selber machen! / Marshmallow Fondant

Fondant ist ein weißer Tortenüberzug, der sich perfekt als Alternative zu Marzipan eignet, da er geschmacksneutraler ist und nicht so schnell reißt. Durch seine reine weiße Farbe kann man ihn gut einfärben und somit für Motivtorten verwenden oder Figuren daraus herstellen! Wie alles auf der Welt kann man auch Fondant, entweder weiß oder bereits eingefärbt, fertig kaufen. Das geht sowohl online, als auch in einigen Supermärkten. Trotzdem mache ich mein Fondant seit längerer Zeit selbst, weil ich finde, dass er erstens besser schmeckt und zweitest günstiger ist!Fondant ist zwar eine klebrige Angelegenheit, geht aber superschnell und ist lange Haltbar!

9669649

Ich mache immer gleich ein bisschen mehr Fondant, da er, in Folie eingewickelt, mehrere Monate haltbar ist!Demensprechend fallen die Zutaten in größeren Mengen aus!

Ihr braucht:

450g Marshmallows

1Kg Puderzucker

2El Wasser

Zuerst werden die Marshmallows in einer Schüssel gegeben und 2x ca 30 Minuten bei 600 Watt mit 2 Löffeln Wasser geschmolzen. Die Marschmallows müssen nicht komplett flüssig sein! Es reicht, wenn sie zwar ihre Form behalten haben, allerdings beim drüberstreichen weich sind!

5088052_orig

272686_orig

Den Puderzucker nun nach und nach erst mit dem Knethacken unterrühren. Wenn ihr merkt, dass der fondant zu fest wird (nach ca. 3 Packungen), nehmt ihr die Fondantmasse aus der Schüssel und knetet mit den Händen den restlichen Puderzucker ein.

6811597_orig

Den Fondant nun in Klarsichtfolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen!

Fertig 🙂

 

 

 

 

 

Advertisements

22 Gedanken zu “Fondant selber machen! / Marshmallow Fondant

  1. Wirklich tolle Rezepte und toller Blog 🙂
    Vielen Dank auch für deinen lieben Kommentar. Freut mich, dass ich dir Lust auf Cakepops machen konnte.

    Liebste Grüße,
    Johanna

  2. Huhu, habe dich bei KK gefunden.
    Ich probiere das auf jeden Fall auch mal aus, sobald ich mein Ernährungsprogramm beendet habe!!

    Lg Thess

    1. Versuch doch mal statt 3 El Wasser, Zitronensaft reinzugeben! Das macht den Fondant etwas frischer 🙂
      Mir schmeckt der Fodant mit Marshmallows am besten, weil er dieses Vanillearoma durch die Marshmallows hat und dadurch nicht nur nach Zucker schmeckt! 🙂

  3. Wow, das klingt nach einer ziemlich süßen Angelegenheit! Ich finde Torten mit Fondant- Überzug zwar ganz hübsch, aber mir selber wäre das zu aufwendig. Und eiegntlich kommt es ja auch mehr auf den Kuchen unter dem Fondant an…
    Trotzdem schöner Post, du erklärst das verständlich 🙂

    1. 😀 Ja so gehts den meisten! Finde Marshmallow fondant aber gar nicht so süß, wie andere Fondantsorten! Fondant ist besonders geeignet, wenn man Motivtorten oder Hochzeitstorten machen möchte, denn da ist das Erscheinungsbild genauso wichtig, wie der Kuchen drin! 😀 Danke für deinen lieben Post!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s