Quick and easy im Herbst! #4 Halloween Minipizzen mit Babybel-Monsteraugen!

Hallo meine Lieben!

Ich habe meiner Mutter heute versprochen Mittagessen zu kochen! Und ratet was es geworden ist? Etwas halloweeniges! Und das war kein Wort 😀 Aber wie dem auch sei, wer mir im Oktober den Kochlöffel übergibt hat selbst schuld, denn ich habe den Drang alles passend zu Halloween zu dekorieren! Selbst das Mittagessen 🙂 Und beim Essen machen habe ich mich spontan dazu entschlossen diese Pizzen in genau 28 Tagen nochmal zu machen, nämlich für meine supidupi gruselige Halloweenparty! Denn diese Pizzen sind einfach genau richtig, um sie eben zwischendurch zu snacken und seinen Gästen ein kleines bewunderndes “Wer hat die denn gemacht?“ abzugewinnen, oder?:) Wie immer ging das Ganze super schnell und war total einfach 🙂 Probierts aus!

pizza

Was ihr braucht: 

Pizzateig (selbstgemacht oder schon fertig )

Tomatensoße

schwarze Oliven

Pizzakäse

Scheibenkäse

Etwas zum Ausstechen (z.B. ein Glas)  und einen kleinen Löffeln

Lets go!

Das erste, was wir tun, ist den Pizzateig auszurollen und mit einem Glas kleine Kreise auszustechen 🙂

Als nächsten können wir einfach mit einem kleinen Löffel, jeweils einen Löffel auf einer Minipizza verstreichen und mit dem Streukäse, so gut ihr könnt ein Spinnennetz legen. Das ist mir mal besser und mal schlechter geglückt aber es wird im gebackenen Zustand so oder so toll aussehen!

pizza6

pizza4

Für die Mumien könnt ihr übrig gebliebene Teigstreifen nehmen und sie übereinander legen. Für die Kürbisse habe ich einen Ausstecher benutzt, den ich bei Karstadt besorgt habe:) Ihr könnt allerdings auch genau so gut freihand eine Kürbisform schneiden 🙂 Dann aber etwas kleiner als meine, damit man die Form noch sieht!

Aus den Oliven könnt ihr dann die spinne und die Augen der Mumien schnitzen 🙂 Und dann ab in den Ofen!
Die Pizzen müssen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca. 10-15 Minuten backen! Dadurch verläuft der Käse nicht so stark 🙂 Und Voilà, Fertig sind unsere Minipizzen!

pizza7

Für die Monsteraugen braucht ihr:

Babybel

rote Lebensmittelfarbe ( Am besten Gel- und Pastenfarben)

Oliven

einen Pinsel oder Zahnstocher zum Zeichnen

Das ist wirklich super simpel! Einfach mit dem Zahnstocher oder einem Pinsel rote Linien als Adern auf die Babybel malen, eine Olivenscheibe abschneiden und in die Mitte setzen! Fertig 🙂 Ihr könntet zum Beispiel noch ketchup in das Loch als Pupille geben, dann sieht es noch echter aus 🙂

Guten Appetit!

pizza13

pizza14

Advertisements

5 Gedanken zu “Quick and easy im Herbst! #4 Halloween Minipizzen mit Babybel-Monsteraugen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s